Posaunentag ohne Instrument?!

Müde und voller heiterer und schöner Eindrücke sitzen nicht nur die jüngsten Teilnehmer (s. Bild), sondern auch die Erwachsenen im Bus der Linie 4, welcher uns vom Rathaus in Ulm nach Böfingen fährt. Die Gedanken gehen zurück an den Grillplatz, an welchem wir uns gegen 12.45 Uhr einfanden.

Kam die Idee eines Bläsers an, am Posaunentag auch ein Programm für die Angehörigen der Bläser anzubieten?
Die Einladung hat sich wie folgt gelesen:

Liebe Bläser/-freunde
Am 06.07.2014 fahren wir gemeinsam zur Schlussfeier des
Landesposaunentages nach Ulm.
Wir treffen uns für ein gemeinsames Picknick um ca. 12:45 Uhr
an der Grillstelle mit Spielplatz "Buchenlandweg" in Ulm-
Böfingen (am Ortseingang links).
Dafür sollte jeder für sich Essen und Trinken und eine Sache für
die Gemeinschaft (Kuchen/Kaffee/Gemüse/Eis/Fußball/Indiaka/
Sonnencreme/Obst/) mitbringen.
Anschließend fahren wir auf den Münsterplatz zur Schlusskundgebung.
Die Fahrt mit dem Bus (Linie 4) dauert ca. 20 min.
Treffpunkt: 12 Uhr Waldkirche. 12:45 Uhr Grill- und Spielplatz.

Wenn auch der Parkplatz in Ulm nicht auf Anhieb gefunden wurde, stimmte doch alles Andere: das Wetter war herrlich, die Stimmung fröhlich und der Hunger groß bei den 16 Teilnehmern, der sich aber mit Würstchen, Steaks etc. und mit Gemüse und Obst aller Art bestens stillen ließ.

Der Platz war wirklich ideal und wir hätten es noch länger ausgehalten mit Spielen, Faulenzen und Schwätzen, aber der Bus wartete ja nicht. Bus fahren ist für Kids inzwischen ja nicht mehr unbedingt alltäglich und so war die Fahrt von Böfingen in die Stadt runter ein echtes Ereignis.

Dort erwarteten uns --- Massen von Menschen, wie zu erwarten war. Aber den Jüngsten war es dann doch etwas zu viel und zu langweilig. Herrlich, dass es nicht weit vom Münsterplatz entfernt diesen großen Brunnen gab, der an diesem heißen Nachmittag zum Planschen und Spritzen geradezu einlud.

Und das anschließende Eisessen hat den Kindern so gut gefallen, wie den Erwachsenen die immer wieder bewegende und eindrückliche Schlusskundgebung vor dem Münster. Damit schließt sich der Kreis und - siehe 1. Satz!

G. u. L. Roos